Wenn sich Bitcoin beruhigt, werden Altcoins wie Ethereum, Polkadot usw. stärker?

Der konsolidierende Bitcoin- Markt wurde am Freitag mit einer Erwähnung von Elon Musk erschüttert. Kurz nach der 20% igen Aufwertung drehte sich der Preis jedoch um und fiel fast auf das Niveau vor der Pumpe. Trotz der wilden Marktbewegung blieben die On-Chain-Kennzahlen von BTC stark.

Das Bitcoin-Netzwerk war aktiv und verarbeitet die zweitgrößten Transaktionszahlen

Die Anzahl der Transaktionen ist seit Anfang 2020 um 204% gestiegen, was darauf hinweist, dass die aktiven Benutzer im Netzwerk BTC verwenden. Während der Transferwert in der Kette Anfang 2021 sein Allzeithoch erreichte. In der folgenden Grafik wurde dieser Höhepunkt und der folgende Rückgang unmittelbar danach hervorgehoben. Von den im Umlauf befindlichen Crypto Cash tauchten jedoch nur sehr wenige an Börsen auf.

Laut einem Bericht von Nate Maddrey, einem Forscher bei CoinMetrics, wurden Anfang 2021 nur 15% der Bitcoins an die Börsen geschickt. Im Vergleich zu 45% während des Höhepunkts des Bullenlaufs 2017 hat sich die Einstellung der Benutzer und die Krypto geändert Raum hat Interesse von Institutionen gesehen. Die teilnehmenden Institute, die BTC über OTC-Schreibtische und -Plattformen außerhalb der wichtigsten Börsen kaufen, könnten ein Grund für den Anstieg der Transfers in der Kette sein. Dennoch war es auch ein Zeichen des Einzelhandelsinteresses für das Bitcoin-Geländer.

Ungeachtet der Instabilität auf dem Bitcoin-Markt am 29. Januar blieben die Altcoins Ethereum , Polkadot und andere kurzzeitig betroffen. Der zweitgrößte digitale Vermögenswert hielt zusammen mit Altcoins mehr oder weniger an seinem Preis fest, und dies deutete darauf hin, dass die Altcoin-Händler möglicherweise für eine weitere Preisverfolgung bereit sind.

Nach der Beobachtung aus dem Santiment Feed:

Obwohl Bitcoin derzeit Wachstumsschübe verzeichnete, gibt es Spekulationen, dass sich die Rally fortsetzen wird. In der Zwischenzeit werden jedoch möglicherweise Alts aufgrund ihres Widerstands gegen eine volatile Phase die Macht übernehmen.

Unter den Top-Alts war Polkadot führend, mit dem höchsten Wert und als eine der sichersten PoS-Plattformen. Aufgrund seines massiven Anstiegs im Jahr 2021 hat das Projekt in diesem Jahr viel Anerkennung erhalten. Am Donnerstag hat Grayscale DOT in seine Liste der Trusts aufgenommen, darunter andere Alts wie Monero [ XMR ], Cardano [ ADA ], Aave [ AAVE ], Cosmos [ ATOM ] und EOS [ EOS ].

Angesichts der Tatsache, dass die Alts Bitcoin folgen und an Stärke gewinnen, kann diese positive Dynamik auf dem Kryptomarkt dazu führen, dass sich Altcoins erholen, wenn sich BTC einpendelt.